Ausbildung zum Mentaltrainer

Wir haben für die Ausbildung Dipl. MentaltrainerIn eine neue Webseite geschafften:

http://mentaltraining.RE-agieren.at

Dort finden Sie die selben Inhalte, jedoch etwas übersichtlicher. Wenn Sie sich folgendes Video ansehen, dann haben Sie innerhalb der nächsten Minuten einen sehr umfassenden Überblick zu dieser Ausbildung.



Gut, ich denke Sie wollen mehr Informationen

Wolfgang Reichl - Gründer RE-agieren
Wolfgang Reichl - Gründer RE-agieren Foto (c) KarinBergmann.at

Schön, dass Sie auf diese Seite kommen.

Mentaltraining gilt mittlerweile als eines der wichtigsten Tools zur Optimierung der Lebensumstände. Die Grundregel ist ganz einfach und simpel: Wer wird sein Ziel leichter erreichen? Jemand der DESTRUKTIV ist, oder jemand der POSITIV ist? Es gibt ausreichend Studien die belegen, dass der gesunde Optimismus die Basis für dauerhafte Erfolge ist.

Dabei beschränkt sich das Mentale Training nicht nur auf Mentaltrainer oder Mentaltrainerinnen die dieses Wissen nur einem elitären Kreis zukommen lassen, mittlerweile hat sich die Form des Mentaltrainings schon weit über seine ehemaligen Spezialgebiete ausgedehnt. Früher war dieses Wissen nur besonderen Menschen vorbehalten, danach erkannte man die Möglichkeiten im Sport, im Managementbereich und mittlerweile greift dieses Wissen in allen Bereichen.

Einfache Frage: Bringt Mentales Training was? Eindeutige Antwort: JA.

Diese Antwort stammt von den Teilnehmern die durch das Lernen einfacher Vorgänge dem Leben eine neue und bessere Richtung geben konnten. Viele lernten, nicht das Opfer der Umstände zu sein. Sie lernten, die Sache selbst in die Hand zu nehmen und endlich frei zu sein, endlich alte Grenzen zu überwinden und siegreich etwas zu schaffen. Das ist ein schönes Gefühl.

Tauchen Sie ein in die einfache Welt des Mentalen Trainings und hören Sie auf immer nur das zu tun was andere Menschen Ihnen sagen. Werden Sie frei, werden Sie selbständig. Lassen Sie sich nicht mehr manipulieren. Gehen Sie Ihren Weg!

Keine Unterschiede!
Egal ob Sie "nur" die Basis Module besuchen möchten um für sich selbst das Beste herauszuholen, oder ob Sie die gesamte Ausbildung zum Mentaltrainer machen wollen. In den Basismodulen machen wir keinen Unterschied. In unseren Seminaren erhalten alle Teilnehmer das selbe umfassende und praktisch anwendbare Wissen. So richitg ans "Eingemachte" geht es dann in den Trainer-Modulen.

Mentaltraining für Jedermann/Frau

Heute als Geschenk
Heute als Geschenk Einfach auf das Bild klicken!

Unsere Basis Module B1 bis B3 welche auch die Basis für die Mentaltrainerausbildung sind, können von jeder Person besucht werden. Wenn Sie die Basis Module besuchen, brauchen Sie noch lange nicht die Ausbildung absolvieren, doch Sie könnten.

Denn ich verrate Ihnen in den Basis Modulen B1 bis B3 alles, was Sie im Bereich des Mentalen Trainings benötigen. Alles was erforderlich ist um das Leben erfolgreicher und glücklicher gestalten zu können. Nicht nur das, Sie werden begeistert sein. Warum? Weil ich mein Bestes gebe damit meine Teilnehmer sich weiterentwickeln können.

Manche Feedbacks sind schon großartig:

Ein Seminarteilnehmer sagte mir einmal: "Es gab in meinem Leben drei wichtige Ereignisse. Meine Frau, meine Kinder und Du!" Wow, so ein Feedback, so eine Rückmeldung von einem Seminarteilnehmer ist schon gigantisch. Warum? Weil er so was von glücklich ist. Er hat gefunden, womit er sein tägliches Glück bestimmen kann. Da kann ich nur sagen: "Namaste!"

"Vor allem danke ich dem Universum das ich zu Dir gefunden habe ..." waren die Neujahrswünsche einer Teilnehmerin. Warum? Ganz einfach. Auch sie hat Tools für sich gefunden, das eigene Leben in die Hand zu nehmen und somit das eigene Glück kontrollieren zu können.

Und was schreibt Daniela?
Hallo Wolfgang! Es ist an der Zeit, mich wieder mal bei zu melden. Ich wollte dir nun mal sagen, dass du ein großes Vorbild für mich bist und dir einmal so richtig schön D A N K E sagen für deine zahlreichen Ratschläge, die du mir schon gegeben hast.
Du sollst nämlich wissen, dass ich mir wirklich jeden Ratschlag von dir merke und zu Herzen nehme. Viele dieser Ratschläge haben mir schon weitergeholfen!Ausserdem möchte ich sagen, dass ich es ganz toll finde, dass du aus der ganzen Mentaltrainerausbildung dein eigenes Ding draus gemacht hast. Ich habe in letzter Zeit ein paar Menschen kennengelernt, die ebenfalls bei dir die Ausbildung gemacht haben und die alle in hohen Tönen über dich sprechen!

Ich habe Mentales Training in einem Seminar, wo wir auch Pferde als Übungspartner eingesetzt haben, integriert und bei fast 30 Führungskräften aus dem Mercedes-Konzern in Österreich (Pappas MB AutomobilvertriebsgesmbH) eingesetzt. Das schriftliche Feedback: "Viele Führungskräfte bezeichneten daher diese Wochenenden als das bis dato beste Seminarangebot."

Überzeugen Sie sich selbst und buchen Sie ein Mentales Training für sich selbst. Tun Sie sich selbst etwas Gutes. Es ist schön wenn in einem Seminar ein Teilnehmer sagt, dass sich dieses Seminarwochenende schon wieder tausendfach rentiert hat. Kommen auch Sie in den Genuss dies von einem Ihrer Wochenende zu behaupten.

Hier kommen Sie zum Mentaltraining Basis-Modul B1.

Wie gehts weiter?

Also wenn Sie Zeit haben, dann lesen Sie einfach hier weiter und Sie erfahren alles rund um das Mentaltraining bzw. der Ausbildung zum/r Mentaltrainer bzw. Mentaltrainerin. Oder Sie wählen auf der linken Seite in der Menüführung jenen Punkt der Sie interessiert.

Warum Mentaltraining?

Wolfgang Reichl
Wolfgang Reichl Leben macht Freude

Viele Jahre war ich Trainer und Personalentwickler und noch länger beschäftige ich mich mit den Möglichkeiten andere Menschen ins Berufsleben einzuführen, zu schulen, auszubilden. Unzählige Seminare sollten mich fit machen, diesen Job perfekt zu erledigen. Somit wurde mein "Werkzeugkoffer" immer größer und bunter. Doch die Vielzahl der Seminar hat hat mir eines nicht verraten: "Warum?"

Ich habe so viel gelernt und doch eine Trennung von meiner Frau erfahren - Scheidung!
Ich habe weiter gelernt und bin doch gestrandet - Burn-Out!
Ich habe alles umgesetzt und dann diese Ergebnisse?

2003 führte mich meine Intuition zum Mentalen Training. Und seither geht es nur bergauf. Seither folgt ein Erfolg dem nächsten. Ich habe es geschafft die Zahl der schönen Tage auf ein Maximum zu erhöhen und nur noch ganz wenige Tage erlebe ich persönlich als "schlechte Tage". Wie steht es da um Ihre Tage? Haben Sie gelernt einen schönen Tag zu erschaffen?

Auf und ab im Leben!

Jetzt gibt es da noch wunderbare Seminarteilnehmer die da sagen: "Das ist doch auch fad, wenn es nur noch gut geht!" Also so einen Schmarrn hört man leider immer wieder! Es geht im Leben immer "Auf" und "Ab". Doch das Entscheidende ist, ob die Höhen und Tiefen im Bereich des "gut Fühlens" oder im Bereich des "schlecht Fühlens" liegen. Ich habe genauso meine Höhen und Tiefen. Mal geht es mir "nur" gut, doch die meiste Zeit geht es mir sehr gut.

Das Mentale Training lehrt Menschen optimaler zu denken und zu handeln. Es gibt jedem die Möglichkeit sein Leben selbst zu richten und die Chance aus Abhängigkeiten raus zu kommen.

Das Denken bestimmt!

Es geht darum zu lernen, wie Sie Ihren Tag starten und so zum "Michelangelo" Ihres Lebens werden. Starten Sie "schwarz" und negativ so werden Sie auch diese Dinge wie ein Magnet anziehen. Lernen Sie jedoch "rot" und positiv zu starten, so wird sich auch Ihr Magnetismus ändern und entsprechend diese Dinge und Erlebnisse anziehen. Und Sie wissen es auch selbst schon lange, wenn es Ihnen schlecht geht, dann spüren Sie dies auch bei Ihren Kindern, bei Ihrem Partner, bei Ihren Kollegen. Doch wenn Sie "gut drauf sind", dann haben auch Ihre Kinder, Ihr Partner oder auch Ihre Kollegen Freude daran. Und sollte doch mal was nicht so gut passen ist Ihnen das an Tagen wo es Ihnen gut geht doch eher egal bzw. belastet Sie nicht so sehr.

Wollen Sie mehr Glück im Leben?

Wolfgang Reichl - Mentaltrainer
Wolfgang Reichl - Mentaltrainer Foto (c) KarinBergmann.at

Gönnen Sie sich Mentales Training und optimieren Sie Ihr Leben. Egal ob Sie "nur" die Grundseminare besuchen oder die gesamte Ausbildung machen. Jeder einzelne Seminartag wird Ihnen gut tun. So wie schon vielen anderen Teilnehmern ...

Gibt's nicht gibt's nicht!

Gibt’s nicht! Wie oft haben Sie selbst schon diesen Satz von sich gegeben und wie oft haben Sie diesen Satz schon gehört. Doch es gibt – um es in alten Worten zu kleiden – zwischen Himmel und Erde weit mehr als wir glauben zu wissen. Täglich werden Dinge entdeckt, die schon immer da waren. Die Wissenschaft erkennt, dass nichts Neues erfunden wird sondern täglich Entdeckungen stattfinden.

Viele Dinge können Menschen nicht entdecken bzw. erkennen, weil es im Bewusstsein noch keinen Platz gefunden hat. Von Dingen die ein Mensch nicht kennt kann er auch nicht profitieren. Nehmen wir ein ganz einfaches Beispiel: Können Sie sich noch an Ihr erstes 3D-Bild erinnern? Da vermittelte jemand ganz begeistert, dass hinter dieser Farbenpracht ein Objekt in 3D zu erkennen ist. Doch der erste Blick schaffte höchstens Skepsis. Das kann doch nicht sein, dass auf einem einfachen Blatt Papier das voller gleichartiger Farbkleckse ist, ein dreidimensionales Objekt zu erkennen sei. Doch nachdem Sie die Instruktionen erhalten haben, konnten Sie es bald mal erkennen und sehen. Ab diesem Zeitpunkt sind Sie fähig, immer wieder 3D-Bilder zu erkennen. Alleine das bunte, gerasterte und strukturiert aussehende Bild verrät Ihnen schon, dahinter steckt ein 3D-Bild.

Mentales Training wirkt ähnlich. Hinter der Einfachheit der Dinge werden Sie Gesetzmäßigkeiten finden, die Sie zu Ihrem Vorteil nutzen können. Sie werden entdecken, wie einfach es ist und Sie werden sich erfreuen, wie leicht Sie dieses Wissen umsetzen können.

Positive Folgen optimaler Handlungen

Seit jeher benutzen Menschen ihre geistigen Fähigkeiten um Erlerntes umzusetzen. Täglich werden Hardfacts gelernt und der Versuch unternommen, diese richtig anzuwenden. Ein Großteil der Optimierungstools setzt demnach in der Ausübung an.

Mentales Training setzt jedoch dort an, wo Wissen implementiert und verarbeitet wird. Wie bei einem PC wird dabei nicht die ausführende Software sondern das Betriebssystem optimiert. Ein "Update" in Richtung Konstruktivität und Erfolgsdenken, ein Garant für Erfolge.

Jegliche Handlung die ein Mensch ausführt wird zuvor in einem Gedankenprozess erschaffen und folgt dann Routinen zur Umsetzung. Der Prozess des "Erschaffens" folgt dem Modell der Nachahmung vorhandener Verhaltensmuster, Einstellungen und Prägungen. Aktuelle Studien belegen, dass mehr als zwei Drittel der Gedanken destruktiven Ursprungs sind und daher maßgeblich auf die Handlungen Einfluss nehmen. Diese Einflussfaktoren wirken sich eindeutig auf das Verhalten aus und bewirken hemmende Interaktionen bei den Menschen.

Mentaltraining setzt genau dort an, wo die Gedanken ihren Ursprung nehmen und verhilft den Anwendern sich bewusst der Konstruktivität zu widmen und diese nachhaltig im Tagesverlauf zu integrieren. Verschiedenste Tools ermöglichen den Anwendern unliebsame Verhaltensmuster zu erkennen und auch aufzulösen sowie durch lukrativere Muster zu ersetzen. Der Teilnehmer erkennt, wie die privaten und beruflichen Herausforderungen sich zu einer erfreulichen und erfolgsorientierten Tätigkeit entwickeln können.

Mentales Training zeigt sich als eines der wirksamsten Trainings wenn es um langfristige Erfolge geht. Egal ob dieses Wissen in Schulen, Sport oder im Beruf eingesetzt wird. Mentales Training optimiert Denkabläufe und somit den Anfang aller Handlungen. Es setzt dort an, wo alles seinen Anfang nimmt. Noch bevor das Wort die Lippen verlässt.

Für wen ist die Ausbildung interessant?

  • Grundlegend jede Person die ihre Mentale Fähigkeiten ausbauen möchte
  • Personen, die bereit sind, sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen
  • Personen, die sich ein zweites Standbein aufbauen
  • Trainer, Coaches, Berater, die bereit sind ihr Spektrum zu erweitern
  • Ärzte, Therapeuten, Pflegepersonal, die die Mentalen Fähigkeiten auch bei ihren Patienten einsetzen
  • Unternehmer, die sich vom Chef zur Führungskraft und Mentor entwickeln möchten
  • Generell Personen die viel mit anderen Menschen zu tun haben
  • Lehrer die den Druck widerstehen möchten um Ihrer Aufgabe freudig folgen zu können
  • Alle die Tai-Chi, Yoga oder Massagen geben
  • Alle Menschen die sich selbst lieben und was aus sich machen möchten

Die Dauer der Ausbildung zum/r MentaltrainerIn

Die gesamte Ausbildung umfasst 21 Tage, das entspricht 157 Stunden (etwa 190 LE). Dazu kommen noch etwa 250 - 400 Stunden Selbststudium - gerechnet auf einen Zeitraum von ca. 9 Monaten (dies ist ein Durchschnittswert). Sollten Sie für das AMS, WAFF, etc. eine Bestätigung benötigen (Bildungskarenz, etc.) dann nehmen Sie mit uns bitte gleich Kontakt auf. Schicken Sie eine E-Mail an office@re-agieren.at.

Seminardauer - Seminarzeiten

Basis Modul 1 (B1):

Basis Modul 1 (B1): Gedanken – Gefühle – Gehirn

(Sie können auch gerne die Grundmodule ohne der Absicht zur Ausbildung besuchen. Sollten Sie sich zwischenzeitlich doch zur Ausbildung entscheiden, sind Sie natürlich willkommen.)

Im B1 werden die Grundlagen des Mentalen Trainings behandelt. Dazu zählen folgende Inhalte:

  • Grundlagen, Ursprung, Fakten, Wissenschaft als auch Esoterik
  • Die „Mechanik“ des Denkens – Wie funktioniert „Denken“
  • Verhaltensmuster und deren Auswirkungen
  • Woher kommen unangenehme Verhaltensmuster
  • Wie verändert man seine Verhaltensmuster
  • Gefühle und deren Ursprung
  • Die Sucht nach Gefühlen
  • Die positive Psychologie
  • Psychohygiene und Umerleben
  • Funktionen des Gehirns
  • Denkfallen, Motivierungstools
  • Wie das Ankern dein Leben optimiert
  • Entspannungstechniken
  • Das Lebensdrehbuch
  • Erfolgs-Regeln die 100%ig wirken

ZIELSETZUNG MODUL B1
Nach dem ersten Modul haben die Teilnehmer die Fähigkeit destruktive Gedanken zu erkennen, zu orten und zu verändern. Sie sind über die Möglichkeiten der Gedankenhygiene unterrichtet und haben so die Fähigkeit permanent konstruktive Handlungen zu setzen. Durch den bewussten Umgang und das Wissen darüber können sie ihre Gedanken und Gefühle kontrollieren. Die erlernten Entspannungstechniken ermöglichen den Teilnehmern anstrengende und schwierige Situationen leichter zu überwinden.

Reichl: Nach mittlerweile 12 Jahren habe ich das Basis Modul B1 zu einem ganz genialen Seminarwochenende gemacht. Es gibt viele Menschen, die mit ziemlichen Problemen oder Sorgen zu diesem Seminar kamen und danach wussten, wie sie es lösen können. Das B1 schafft "Aha-Effekte". Man kapiert wie man funktioniert und kann endlich mal was ändern. Man packt das Leben anders an und erhält dadurch andere Situationen. Egal wo die Probleme her sind, nach dem B1 wird sich ein großer Teil zu lösen beginnen. Dafür stehe ich, Wolfgang Reichl, mit meinem Wort und dem Feedback von hunderten Teilnehmern.

Basis Modul 2 (B2):

Basis Modul 2 (B2): Glaubenssätze – Schöpferzustände

Im B2 werden die hartnäckigen Verhaltensmuster durchleuchtet als auch die Glaubenssätze aufgedeckt und korrigiert. Dazu zählen folgende Inhalte:

  • Wie deute ich meine Lebensumstände
  • Was besagt das Spiegelgesetz
  • Was sind Verhaltensmuster
  • Welche inneren Einstellungen verhindern ein Wachstum
  • Die Lebensumstände und was man daraus macht
  • Unter welchen Voraussetzungen erfüllen sich meine Wünsche
  • Tools zur Fokussierung
  • Kinesiologische Tests
  • Die Kraft der Meditation
  • Geistige und körperliche Gesundheit sind machbar

ZIELSETZUNG MODUL B2
Nach Absolvierung des Mentaltraining Basis Modul B2 haben die Teilnehmer die Fähigkeiten die Lebensumstände in denen sie leben zu deuten. Sie erkennen nun leichter negative Verhaltensmuster und wissen diese umzukehren. Mit dem neuen Wissen können sich die Teilnehmer intensiv dem Wünschen widmen. Die Teilnehmer lernen die Lebensumstände zu deuten und die Situationen wertschöpfend umzusetzen. Der kinesiologische Test hilft zu erkennen, was einem Kraft nimmt und was einem Kraft gibt. Die Meditationen werden vertieft und so können immer leichter Entspannungszustände geschaffen werden.

Reichl: Das Modul B2 bringt die Teilnehmer/innen zurück in die Eigenverantwortung. Man erkennt, dass nicht die anderen am eigenen Lebensweg "schuld" sind und kann so aus einer möglichen Opferrolle endlich aussteigen. Die Selbstverantwortung gibt den Teilnehmern wieder das Steuer für das eigene Leben zurück. So kann man kraftvoll seine Zukunft gestalten.

Basis Modul 3 (B3):

Basis Modul 3 (B3): Sich selbst widmen

Im Mentaltraining Basis Modul B3 wird viel geübt und reflektiert. Die die Teilnehmer lernen sich selbst duch die Übungen besser kennen und erfahren so befreiende Situationen. Es werden die intuitiven Fähigkeiten gestärkt und die Tiefenmeditationen erwecken neue Ressourcen und schaffen direkte Zugänge zu tiefen Bewusstseinszuständen.

  • Sein oder nicht Sein
  • Tiefenmeditationen
  • Übungen zur Vertiefung und Stärkung der Intuition
  • Ängste auflösen – frei sein
  • Fühlen und Spüren
  • Mehrfache Selbstreflektion
  • Kundalini Energie kennen lernen
  • Mit der Prokatschka die Energie in Fluß bekommen
  • Einzelübungen und Übungen zu zweit.

ZIELSETZUNG MODUL B3
Nach B3 werden die Teilnehmer wieder aus dem Wissenspool der Intuition schöpfen können. Der tiefe Zugang zu sich selbst schafft Erkenntnis und stärkt die Absicht den eigenen Weg zu gehen. Die verschiedenen Übungen, ob alleine, zu zweit oder in der Gruppe helfen den Teilnehmern den eigenen Weg zu finden.

Reichl: Das Modul B3 geht richtig tief und wird von den meisten Teilnehmer/innen als das wichtigste Modul bezeichnet. Hier erkennt man sich selbst und seinen Lebensweg.

Trainer Modul 1 (TR1):

Trainer Modul 1 (TR1): Seminar – Teilnehmer

Im ersten TR-Modul geht es um die Fähigkeiten ein Seminar abzuhalten. Dazu gehört die Seminarraumgestaltung bis hin zum Umgang mit schwierigen Situationen im Seminargeschehen. Folgende Inhalte zählen dazu:

  • Gestaltung Seminar
  • Umgang mit Medien (Flipchart, Pinwand, Overhead, Beamer, etc.)
  • Outdoor im Mentaltraining
  • Kommunikationsregeln (Birkenbihl, Watzlawick, Schulz von Thun, etc.)
  • Didaktische Aspekte im Seminargeschehen
  • Energetische Rituale im Seminarraum – Reinigungen, etc.
  • Einsatz von Video zur Reflektion der Übungen
  • Einsatz der Körpersprache, Mimik, Gestik, Stimme
  • Einsatz von Humor, Geschichten, Metaphern, Provokationen, Fragen

ZIELSETZUNG MODUL TR1
Nach Ausbildungsmodul TR1 haben die Teilnehmer die Fähigkeit, einen Seminarraum zu gestalten und die Medien zu bedienen. Die Kommunikationsinhalte werden die Teilnehmer dazu befähigen, mit schwierigen Situationen umzugehen als auch diese bereits im Vorfeld zu vermeiden. Die Videoübungen stärken das Selbstvertrauen und die Kraft, aktiv vor anderen Menschen zu sprechen.

Reichl: Das Modul TR1 ist einfach klasse. Die Teilnehmer/innen beginnen an sich zu arbeiten und entdecken, was alles möglich ist. Im Seminar werden auch Übungen auf Video aufgenommen und kurz reflektiert. Diese Videos können sich die Teilnehmer dann downloaden (natürlich nur die eigenen). Zuhause sehe ich mir die Videos noch einmal an und gebe jedem einzelnen Teilnehmer ein umfassendes Feedback welches ich als MP3-Datei dann per E-Mail zusende. So können sich die Teilnehmer flott und rasch entwickeln.

Trainer Modul 2 (TR2):

Trainer Modul 2 (TR2): Vermarktung – Werbung - Selbstoptimierung

Das TR2 widmet sich der Fähigkeit sich selbst und sein Seminar zu vermarkten. Ebenso die Aufbereitung von Seminaren, Vorträgen und Infoveranstaltungen sowie deren Inhalte und Ablaufstrukturen. Folgende Inhalte zählen dazu:

  • Konzeptionelle Gestaltung von Seminaren, Vorträgen, etc.
  • Aufbereitung der Unterlagen
  • Neue Konzepte, Ideen-Board
  • Trainernetzwerke, Vor- und Nachteile
  • Die erste größere Präsentation vor der Kamera
  • Meine Strategie, Selbstmanagement, Selbstcoaching
  • Freie Rede, Sprechen vor Publikum
  • Videotraining im Seminar
  • AIDA im Seminargeschehen - die Vorteile
  • Das DISG-Modell für einen harmonischeren Umgang
  • Selbstwerbung (Visitenkarte, Flyer, Webseite, Werbung, PR, Tipps & Tricks)
  • inkl. aller meiner Bezugsquellen günstiger Unterlagen, Visitenkarten, Flyer, etc.
  • Wie verkaufe ich mich selbst, was darf ich als Honorar verlangen

ZIELSETZUNG MODUL TR2
Durch TR2 haben die Teilnehmer ausreichend Tools sich selbst zu vermarkten. Sie haben die Fähigkeiten Unterlagen aufzubereiten und sicher immer wieder professionell zu präsentieren. Die Tools zum Selbstmanagement ermöglichen ein permanentes Wachstum. Ebenso werden die Teilnehmer lernen, wie man ein Seminar bzw. einen Vortrag designed.

Reichl: Im Trainermodul TR2 erkennen die Teilnehemer bereits die ersten Fortschritte aus dem vorigen Modul. Besonders gut kommt an, wie man ein Seminar/Vortrag designed sowie die vielen Tipps und Tricks aus meiner eigenen 20-jährigen Trainererfahrung. So erleben Teilnehmer nicht mehr die Stolpersteine sondern wissen, worauf sie achten müssen.

Trainer Modul 3 (TR3):

Trainer Modul 3 (TR3): Mentaltraining aus Sicht des Trainers

Das TR3 widmet sich der Fähigkeit das Wissen des Mentalen Trainings zielsicher zu vermitteln. Denn der richtige Einsatz des Wissens schafft eine Win-Win-Situation für den Mentaltrainer und seinem Kunden/Auftraggeber. Dieses Seminar dient auch zur Vorbereitung auf die Diplomarbeit. Folgende Inhalte zählen dazu:

  • Wie vermittle ich mein Wissen
  • Welche Punkte sind besonders wichtig und welche Reihenfolge ist zu bevorzugen
  • Welche Tricks nutzt ein Trainer damit die Teilnehmer dran bleiben
  • Was, wenn ich zuviel auf einmal präsentiere
  • Der Blick hintere die Kulissen
  • Aufklären oder missionieren
  • 5 Minutes for the best business!
  • Freie Rede, Sprechen vor Publikum
  • So wird jedes Seminar ein Erfolg
  • Wie macht man eine Meditation/Phantasiereise

ZIELSETZUNG MODUL TR3
Im TR3 der Ausbildung werden nochmals die wichtigsten Inhalte aus B1 – B3 aufbereitet und aus Trainersicht behandelt, so hat der Teilnehmer die Möglichkeit sich auf die wesentlichen Dinge zu konzentrieren. Durch die Vertiefung des Wissens erlangen die Teilnehmer Sicherheit in der Umsetzung des Erlernten.

Reichl: Hier profitieren die Teilnehmer/innen daraus, dass sie einen eindeutigen Blick hintere die Kulissen erhalten und erfahren, was ich wann und warum gemacht habe. So können Sie diese wichtigen Verhaltensweisen in ihre eigenen künftigen Veranstaltungen einüben bzw. berücksichtigen. Denn damit ein Teilnehmer wirklich viel von einem Seminar mitnehmen kann, muss der Trainer dafür sein Bestes geben. Und um dieses "Beste" geht es in diesem Modul.

Spezial Modul 1 (S1):

Spezial Modul 1 (S1): Kinder-Mentaltraining

S1 widmet sich dem Spezialthema Kinder. Kindern ist das Wissen in einer anderen Form zu präsentieren, hier steht mehr das Tun im Vordergrund.

Folgende Inhalte zählen dazu:

  • positives Übungsklima
  • mit Kindern kommunizieren
  • Mentaltraining kindgerecht vermitteln
  • achtsam zu sich selbst, Selbstvertrauen stärken
  • lernen und sich entwickeln durch Spiel und Humor

ZIELSETZUNG MODUL S1

Durch viele Beispiele und Übungen wird das Repertoire des Trainers für Kinder erweitert.

Reichl: Die Aufgabe meiner Trainerin Susanne Leikermoser besteht darin, den Teilnehmer/innen zu zeigen, wie man mit Kindern arbeiten kann. So erhält man einen tieferen Einblick in den Umgang mit Kindern. So manche Teilnehmer erkannten nach diesem Modul ihren weiteren Weg den sie beschreiten möchten.

Spezial Modul 2 (S2): Sport-Mentaltraining

Spezial Modul 2 (S2): Sport-Mentaltraining

Im S2 widmen wir uns den Mentalen Trainingsinhalten für Sportler. Egal ob im Einzel- oder im Gruppensport. Spezielle für den Sport erforderliche Tools werden die Fähigkeiten des angehenden Trainers aufwerten. Folgende Inhalte zählen dazu:

  • Ziele – Ziele – Ziele
  • Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – Optimierung von Bewegungsabläufen
  • Selbst Krankheitspausen können genutzt werden
  • Entspannungsübungen, Atmung, Körpergefühl
  • Regeneration und Rehabilitation
  • Klopftechniken, NLP-Techniken

ZIELSETZUNG MODUL S2
Im S2 lernen die Teilnehmer wie sie andere im Sport Mental unterstützen können, Höchstleistungen zu erzielen. Die diversen Techniken und Übungen erweitern das Trainerreportiare deutlich. Diese Tools lassen sich nicht nur speziell im Sport sondern in allen Lebensbereichen einsetzen.

Reichl: Die Aufgabe meines Trainers Mario Kienast besteht darin, den Teilnehmer/innen zu zeigen, auf was man bei Sportlern achten sollte. So erhält man einen sehr guten Einblick in den Umgang mit Sportlern und kann sich gerne mal an das Thema heranwagen.

Spezial Modul 3 (S3): Senioren-Mentaltraining

Spezial Modul 3 (S3): Senioren-Mentaltraining

Die Inhalte des S3 sind auf Senioren abgestimmt. Es macht nämlichen einen bedeutenden Unterschied, ob man mit einem Kind, einem Erwachsenen oder mit einem Senior spricht Denn die Zahl der Jahre schuf Prägungen die anders angegangen werden müssen als z.B. bei Kindern. Folgende Inhalte zählen dazu:

  • Didaktische Aufbereitung für Senioren
  • Vergangenheit oder Zukunft
  • Akzeptieren lernen – Loslassen können
  • Zahlt es sich noch aus – oder schon zu spät
  • Lächle und bleib souverän
  • Wenn sich jemand nicht mehr ändern will
  • Wertschätzung und Respekt

ZIELSETZUNG MODUL S3
Die Inhalte des S3 sollen den Teilnehmern zusätzliche Anwendungsstrategien im Umgang mit Senioren zur Verfügung stellen und so gewährleisten, diese optimal unterstützen zu können.

Reichl: Die Aufgabe meines Trainers Heinrich Harant besteht darin, den Teilnehmer/innen zu zeigen, auf was man bei Senioren achten sollte. Gerade die ältere Generation kann sich nicht mehr so leicht ändern und da ist eine Erfahrung aus erster Hand (Heinrich arbeitet schon Jahrzehnte mit Senioren) sehr wichtig.

Co-Training bei RE-agieren

Die Qualität beginnt im TUN. Und so bieten wir einem Teil der Teilnehmer auch die Möglichkeit an, bei einem unserer Seminare kurze Zeit mitwirken zu können. Vorgegebene und zuvor abgesprochene Inhalte können dann einem Teilnehmerkreis eines B1-B3 Seminars vorgetragen werden.

Selbststudium

Zwischen den Modulen: Selbststudium

Nach jedem Modul gibt es einen Buch- als auch einen DVD-Tipp. Vom Buch ist eine Zusammenfassung zu erstellen. Diese ist bis eine Woche vorm nächsten Modul vorzulegen (bzw. spätestens bis zur Ausbildung). Für das Selbststudium sind insgesamt etwa 140 Stunden zu berücksichtigen

Mentaltraining-ABO - Das Online-Mentaltraining

Über ein Jahr lang haben wir an dem Mentaltraining-ABO gearbeitet und dann in Summe 52 Videos, 52 Checklisten, 52 Texte zu den Videos, 26 Erfolgs-Regeln samt Texte und 26 Meditationen geschaffen. Dieses umfassende Wissen mit ca. 30 Stunden Video- und Audiomaterial dient dazu, das Mentaltraining zu vertiefen. Ich habe bemerkt, dass die Prüfungsarbeiten deutlich besser ausgefallen sind bei all jenen Teilnehmern, die parallel zur Ausbildung auch das Mentaltraining-ABO gebucht haben. Klar doch, im Seminar ist man öfters mal mit der Fülle an Informationen überfordert und kann auch bei voller Konzentration nicht alles aufnehmen. Genau hier greift das Mentaltraining-ABO. Die vielen Videos widmen sich einzelnen Bereichen die schlüssig aneinander gereiht sind. So kann man das Wissen vertiefen und sich sicher sein, dass man nach der Ausbildung mit ausreichend fundiertem Wissen seinen Weg gehen kann.

Daher ist ab dem Ausbildungszyklus 19 das Mentaltraining-ABO verpflichtend zu absolvieren. Gilt also für alle Teilnehmer, die ab November das B1 beginnen und die Trainer-Module ab Frühjahr 2017 besuchen.

Prüfungsarbeit: Diplomarbeit

DA von 12 Personen
DA von 12 Personen 1544 Seiten mit einem Gewicht von 10 kg!

Im Anschluss an die Grundmodule B1 – B3 und TR1 – TR3 ist die Diplomarbeit zu verfassen. Diese hat den gesamten Inhalt der Grundseminare B1 bis B3 mit einem Schwerpunktthema (das könnte z.B. "Sport", "Gesundheit", "Schwangerschaft", "Raucherentwöhung", "Schlanksein", etc.) zu beinhalten. Wenn jemand sich jedoch auf kein Schwerpunktthema festlegen möchte, so genügt auch dei Basis des Mentaltrainings. Umfang der Diplomarbeit etwa 60 Seiten A4, einfacher Zeilenabstand.

Für die Spezialmodule S1, S2 und S3 ist eine Ergänzungsarbeit zu den jeweiligen Spezialmodulen zu verfassen. Umfang etwa 10-15 Seiten A4, einfacher Zeilenabstand.

Abschluss Modul: Prüfungstage

Abschluss Modul: Prüfungstage


In den beiden Abschlusstagen werden die Prüfungen abgenommen. Diese Teilen sich in einen schriftlichen und einen praktischen Teil. Der schriftliche Teil wird in einer einfachen Form das Wissen des Teilnehmers zu den Grundbausteinen des Mentalen Trainings prüfen. Dauer etwa eine Stunde. Der praktische Teil beinhaltet einen etwa 30-45-minütigen Vortrag zu einem zuvor ausgewählten, dem Teilnehmer nicht bekannten Teil des Mentalen Trainings aus seiner eigenen Diplomarbeit.

Wolfgang Reichl, Dipl. Mentaltrainer

Wolfgang Reichl - Gründer RE-agieren
Wolfgang Reichl - Gründer RE-agieren Foto (c) KarinBergmann.at

Wolfgang Reichl war sechs Jahre im AMS-Salzburg, sechs Jahre im Versicherungsinnendienst, davon vier Jahre als Sachbearbeiter und Referent. Fünf Jahre Personalentwickler, Trainer und Coach. Seit 1992 permanent im Verkauf tätig, ab 1997 vordergründig als Verkaufstrainer. Seit 2002 selbständiger Trainer. Umfassende Trainerausbildung, Open Space, RTSC, Mentaltrainer, Verkaufstrainer, Lüscher-Color-Diagnostik, Co-Training in Entwicklung von Führungsqualitäten, Persönlichkeitsentwicklung, Outdoor-Trainings, seit Juli 2007 Managementtrainings mit Pferden, etc.

Ersatztrainer für die Ausbildung

Es kann ja mal passieren, dass ein Trainer ausfällt (ist bei uns noch nie passiert) und so sorgen auch wir vor, dass Ihre Ausbildung auch sicherlich stattfindet. In unserem Trainernetzwerk befinden sich mehrere Trainer die die Qualität und Fähigkeit haben, unser Ausbildungskonzept im Bedarfsfall vorzutragen.

Referenten

Die Ausbildungen werden auch immer wieder von externen Referenten begleitet. Diese werden wir zeitgerecht auf unserer Homepage vorstellen. Sie finden die externen Referenten in den Kapiteln der Zusatzmodule.


Wieviel können Sie in diese Ausbildung investieren

Vorweg ein wichtiger Hinweis: Seit 01.01.2011 sind die Ausbildungen unseres Institutes Umsatzsteuerfrei gem. § 6 (1) 11 lit. a u. b UStG 1994.

Aufgrund unserer Intervention beim Finanzamt Salzburg-Land konnten wir eine Gleichstellung mit anderen Ausbildungsinstituten erlangen.

Hinweis: Wenn Sie "nur" die Basis-Module (B1-B3) buchen, dann gilt diese Umsatzsteuerbefreiung nicht. Sobald Sie sich jedoch für die Ausbildung entschließen, greift für die künftigen Buchungen die Umsatzsteuerbefreiung.


Detaillierte Aufstellung Ihrer Investition

Preis - Basis Module B1-B3

Basis Modul B1
2 Tage zu Netto € 331,67* (Brutto € 398,00) inkl. Verpflegung**


Basis Modul B2
2 Tage zu Netto € 331,67* (Brutto € 398,00) inkl. Verpflegung**


Basis Modul B3
2,5 Tage zu Netto € 415,66* (Brutto € 498,80) inkl. Verpflegung**

*Im Zuge der Ausbildung zahlen Sie natürlich nur die Nettopreise.

Preis - Trainer-Ausbildung (nach B1-B3)

Trainer-Modul TR1 2,5 Tage
Trainer-Modul TR2 2,5 Tage
Trainer-Modul TR3 2,5 Tage

Spezial-Module S1-3 je 1 Tag

Prüfungs-Tage 2 Tage


Investition für den aktuellen Zyklus € 2.861,00 Netto inkl. Verpflegung**.
Berücksichtigen Sie bitte diesen Hinweis, denn in den Angeboten aller anderen Ausbildungen wird keine Verpflegung eingerechnet. Das macht deren Preis dann meist atraktiver.


Preis - Mentaltraining-ABO - Das Online-Mentaltraining

Mit dem Mentaltraining-ABO erhalten Sie:

52 Videos
52 Checklisten
52 Texte zu den Videos
26 Erfolgs-Regeln samt Texte
26 Meditationen
und diverse Kurzvideos, Tipps für Bücher und DVDs sowie ein Blog mit vielen Beiträgen.

Dieses umfassende Wissen erhalten Sie um € 240,- für 1 Jahr.
Verlängerung um ein weiteres Jahr € 72,-.

Preis - Co-Training Extra (wer will)

Die Qualität beginnt im TUN. Und so bieten wir einem Teil der Teilnehmer auch die Möglichkeit an, bei einem unserer Seminare kurze Zeit mitwirken zu können. Vorgegebene und zuvor abgesprochene Inhalte können dann einem Teilnehmerkreis eines B1-B3 Seminars vorgetragen werden.

Co-Training - Investition

Zwei Tage beiwohnen, einen Tag mitwirken. Beitrag 50% vom Seminarpreis.
Mit Videoaufzeichnung zzgl. € 60,00
Mit Videoaufzeichnung und Supervision zzgl. € 160,00


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Somit zahlen Sie für die Basis-Module und die Trainer-Ausbildung in Summe € 3.940,00 Netto (ohne das Mentaltraining-ABO) zuzüglich Brutto € 240,- für das Mentaltraining-ABO.

** Im Seminarpreis ist die gesamte Verpflegung inkludiert. Darin enthalten sind alle Pausengetränke (Säfte, Tee, Kaffee, etc.), Vormittag Brötchen, 3-gängiges Mittagessen (ausgewählt aus 4 Hauptspeisen, natürlich auch vegetarisch) inkl. Salatbuffet, einem Getränk und Kaffee, Nachmittagspause mit Kuchen, sowie die anteilige Seminarraumbenützunsgebühr inkl. aller Technik (für alle 21 Seminartage - also Basis-Module & Ausbildung Mentaltraining - im Gesamtwert von ca. € 800,00). Die Nächtigung ist nicht dabei.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Wie können Sie Ihre Ausbildung zahlen

Sie haben in Summe vier Möglichkeiten wie Sie Ihre Ausbildung bezahlen können:

  • Einmalig (wählen ca. 70% der TN): Der Gesamtbetrag von € 3.940,- wird um 10% reduziert. Sie sparen also € 394,- und zahlen nur € 3.546,-.
  • Monatlich auf 9 Monate: Der Gesamtbetrag wird auf 9 Monate aufgeteilt, also mtl. € 437,78.
  • Monatlich auf 12 Monate: Der Gesamtbetrag wird um 2% erhöht und dann durch 12 geteilt, also € 334,90.
  • Die Variante auf 24 Monate bieten wir nur in den nötigsten Ausnahmefällen an.

Mitbewerber - Konkurrenz - Andere Anbieter

Auf was sollten Sie achten, wenn Sie Anbieter von Mentaltrainings miteinander vergleichen? Wir haben folgend ein paar Fragen samt unserer Antworten erstellt, damit Sie leichter Ihren passenden Anbieter finden können. Denn schon öfters haben wir gehört, dass es bei uns wohl besser gelaufen wäre.

  • Seit wann bietet RE-agieren Mentaltrainings an? Wolfgang Reichl - Inhaber von RE-agieren bietet seit 2003 Mentaltrainings an und kann davon leben. Wolfgang Reichl hat als Trainer etwa 80-100 Seminartage pro Jahr, spezialisiert im "Mentalen Bereich". Viele der Firmenkunden sind große Konzerne. So kann man Wolfgang Reichl als echten Profi im Mentaltraining sehen. Im Trainingsbereich ist Wolfgang Reichl seit 1997 und seit etwa 1992 bzw. zum Teil auch schon seit seinem 18. Lebensjahr, mit Einschulungen beschäftigt.
  • Seit wann wird die Ausbildung Mentaltraining angeboten? Wolfgang Reichl bietet mit seinem Unternehmen die Ausbildung nun seit 2007 an. Mittlerweile (Stand Sommer 2018) wurden 154 Diplome ausgestellt, 44 sind noch in Ausbildung. Da wir terminlich sehr flexibel sind, muss ein Abschluß nicht innerhalb der vorgegebenen und empfohlenen Zeit erfolgen.
  • Wie viele Personen sind so in den Seminaren? Im Mentalen Training haben wir (Wolfgang Reichl) pro Jahr etwa 300 Personen. In den Ausbildungszyklen etwa 20-30 Personen. Etwa 600 Personen in den Firmentrainings. Etwa 40 Personen in den Führungskräftetrainings. Sowie weitere Einzelgschichten mit unterschiedlichen vielen TN bis hin zu etwa 200 Personen. In den Seminaren der Grundmodule B1-B3 befinden sich etwa 8-20 Personen, je nachdem. In den Ausbildungszyklen befinden sich etwa 8 bis maximal 16 Personen.
  • Gibt es nur Seminare für Privatpersonen oder auch für Unternehmen (Qualität)? Wie bieten Seminare für Privatpersonen und für Unternehmen an, wobei wir hier auf sehr gute Referenzen zurückgreifen können. Das unterscheidet uns auch meistens von anderen Mentaltrainern bzw. Ausbildungsinstitute für Mentaltraining. Wir stellen uns dem Markt ;-) mit voller Freude!
  • Welche namhaften Referenzen kann RE-agieren/Wolfgang Reichl vorweisen? Wir können als Referenz folgende Unternehmen vorweisen: Mercedes - Pappas Gruppe, SPAR, RAUSCH AG, Genericon Pharma, Würth, Wüstenrot, SALOMON AUTOMATION, SELMER, OMV, AMER SPORTS PRECOR, IKB, FCI, KETTLER, ögs, SynPharma, ANKER, MEPA, Hypo Group Alpe Adria, Hypo Tirol Bank, etc. Viele davon buchen uns immer wieder.
  • Ist RE-agieren als Unternehmen umsatzteuerpflichtig und ist das wichtig? Die Frage ist nicht unbedeutend, denn so manche Anbieter schreiben, dass Sie "Umsatzsteuerfrei gem. § 6 Abs. 1 Z 27" sind. Also sind sie "Kleinunternehmer" und machen pro Jahr weniger als € 30.000,- an Umsatz. Jetzt rechnen Sie mal hoch, wie viele Teilnehmer die pro Jahr maximal haben bzw. wenn diese Ausbildungen anbieten ... rechnen Sie einfach selbst. Mehr als 15 Teilnehmer pro Jahr geht sich da nicht aus. Wir sind umsatzsteuerpflichtig. Wolfgang Reichl scheint als Einzelfirma auf. Gewerbescheine liegen für drei Gewerbe vor (Organisation von Veranstaltungen, Energetiker, Handel mit Waren). Die Firma "RE-agieren - Institut für Mental- und Personaltraining e.U." scheint als eingetragenes Unternehmen im Firmenbuch unter FN 361624 a auf.
  • Sind die Ausbildungen "umsatzsteuerbefreit"? Unsere Ausbildungen sind gem. § 6 (1) 11 lit. a u. b UStG 1994 umsatzsteuerbefreit, ähnlich wie bei öffentlichen Schulen und anderen allgemein bildendenden oder berufsbildenden Einrichtungen.
  • Gibt es Infoabende um sich über die Ausbildung zu informieren? Da unsere Webseite sehr umfassend gestaltet ist und es im Bereich "Über uns" ein ausführliches Video von Wolfgang Reichl gibt, veranstalten wir auch keine Informationsabende. Die meisten unserer Teilnehmer - wir schätzen mal 95% - buchen ein Seminar als auch die gesamte Ausbildung ohne weitere Kontaktaufnahme. Natürlich sind da einige Empfehlungen dabei, die haben also ergänzende Infos durch andere Personen. Jene die sehr unschlüssig sind - das sind jetzt echt wenige - die buchen zuerst mal das B1 bzw. auch B1-B3 und entscheiden sich dann für die Ausbildung. Diejenigen Personen die gerne noch weitere Informationen haben rufen uns an oder besuchen uns in unserem Büro. Wolfgang Reichl nimmt sich für solche Gespräche gerne mal Zeit. Es gibt auch immer wieder ein INFO-Webinar zur Ausbildung. Die Termine finden Sie rechts oben. Wenn Sie also weitere Fragen haben, dann rufen Sie uns einfach an und wir können in einem ruhigen Gespräch alle Ihre offenen Fragen klären. Wenn Sie in unserer Nähe sind bzw. die Anreise nicht scheuen, so können wir auch gerne mal ein kurzes persönliches Gespräch führen. Einfach einen Termin vereinbaren unter 0676 3400400. Um Wolfgang Reichl kennen zu lernen und abzuschätzen ob er der richtige ist fuhr mal ein Teilnehmer vom Bodensee nach Mattsee/Salzburg. Das ist echt weit. Ergebnis? Er hat natürlich die Ausbildung absolviert und sich nicht für ein großes Schweizer Institut entschieden, sondern das persönliche Ambiente von RE-agieren geschätzt.
  • Worauf begründet sich das Wissen hinter dieser Ausbildung? Wir von RE-agieren haben umfassende Ausbildungen seit 1997 im Trainingsbereich absolviert. Dazu gehören nicht nur Train-the-Trainer-Seminare, sondern auch Kommunikations-, Rhetorik-, Verkaufs-, Konflikt- und Führungsseminare. Dazu noch eine Ausbildung zum Mentaltrainer (Basis Tepperwein) als auch Mentaltraining mit Dr. Wörtz. Dazu noch zig Bücher, Lektüren (Watzlawik, Schulz von Thun, Birkenbihl, Chopra, Murphy, Carnegie, Enkelmann, Sprenger, Kössner, Hey, Tepperwein, Haanel, Walch, Tolle, Emoto, Kalweit, Lüscher, Wattles, Molcho, Geffroy, Köhler, Löhr, Seiwert, etc.) und sicherlich hunderte Stunden Internetrecherche zu den vielfältigsten Themen rund um die Psyche des Menschen. Natürlich auch die praktischen Erfahrungen durch mittlerweile etwa 400 Seminare in den verschiedensten Themenbereichen.
  • Handelt es sich bei der Ausbildung Mentaltraining um eine akademische Ausbildung? Nein, doch um eine praktisch anwendbare Ausbildung. Wir von RE-agieren halten mehr davon, etwas umsetzen zu können. Die Theorie ist wichtig und gut, doch alleinig die Tat bringt uns weiter. Ja, es ist richtig dass der Initiator und Mentor von RE-agieren keine akademinsche Ausbildung und somit auch keinen Titel (Mag., Dr., etc) vorweisen kann. Doch wir können auf namhafte Referenzen zurückgreifen. Wir sagen nicht, dass wir gut sind. Wir sagen, dass wir versuchen jeden Tag ein Stück besser zu sein als den Tag zuvor. Es sind unsere Kunden die sagen, dass wir zu den Besten gehören (z.B. Referenz Pappas Mercedes Austria).
  • Wenn ich vorerst nur die Basis-Module besuche, werden mir diese später für die Ausbildung angerechnet? Ja, wenn Sie bei uns die Basis-Module besuchen, dann werden Ihnen diese für die Ausbildung angerechnet. Natürlich für die Ausbildung Mentaltraining als auch für die Ausbildung elkita - Eltern-Kinder-TrainerAusbildung. Beachten Sie bitte, dass die Grundmodule dann jedoch der Umsatzsteuer unterliegen da es sich ja um keine Ausbildung handelt.
  • Was können Sie nach dieser Ausbildung Mentaltraining alles tun? Sie können sich nicht auf einem Titel ausruhen und so tun als ob Sie es könnten. Sie können nach dieser Ausbildung handeln und Ihre ersten Vorträge und Seminare abhalten, fit genug werden Sie sein. Doch zuvor werden Sie erkennen, dass Sie ganz besonders Ihr eigenes Leben "auf die Reihe" bekommen. Diese Erfahrung macht Sie reifer und bietet Ihnen diese wunderbare Gelegenheit diese Erfahrung mit anderen Menschen zu teilen. Sie werden sehen wie Ihr Herz nach dem ersten Applaus höher schlägt und Sie werden wissen, dass es richtig ist dies zu tun. Wissen Sie wie schön es ist, wenn Ihnen jemand aus tiefstem Dank die Hand reicht und der Blick Ihnen sagt wie wichtig diesem Menschen dieser Tag war? Wenn jemand - der Ihnen Stunden zuvor noch fremd war - Sie einfach umarmt und "Danke" sagt? Geben Sie anderen Menschen und sich selbst die Chance, solche Momente zu ernten.
  • Warum gibt’s eine Diplomarbeit? Ganz einfach, wir wollen Qualität und wir wollen keine einfache Kopie unseres Wissens. Die Diplomarbeit wird zeigen, wie gut ein Teilnehmer das Wissen verstanden und für sich verinnerlicht hat. Daher die Diplomarbeit.
  • Warum gibt es Buchtipps wo eine Zusammenfassung zu schreiben ist? Unsere Seminarbausteine sind sehr effektiv und halt zeitlich beschränkt. Man könnte zu den einzelnen Themenblöcke locker eine Woche referieren. Doch die Zeit würden sich nur wenige nehmen. Doch es gibt noch Wissen, welches verinnerlicht werden sollte. Dazu gibt es sehr gute Lektüren. Die eigene Weiterbildung fordert sowieso einen Fortschritt und keinen Stillstand. Daher war die Idee mit den Büchern gleich bei vielen Teilnehmern willkommen. Die schriftliche Zusammenfassung ist leicht zu erstellen, wenn man ein Buch gelesen und verstanden hat. Gleich ein Tipp, vermeiden Sie die Zusammenfassung aus dem Internet zu kopieren. Wir von RE-agieren lieben das Internet und wissen, wo die Zusammenfassungen zu finden sind. Hat auch keinen Sinn etwas zu kopieren, es soll ja doch verstanden werden.
  • Warum gibt es eine schriftliche Prüfung? Auch das liegt wieder an der Qualität die wir vermitteln wollen. Manche Punkte empfinden wir als sehr, sehr wichtig und diese können daher eindeutig in einer kurzen schriftlichen Arbeit abgefragt werden.
  • Warum gibt es eine praktische Prüfung? Diese zeigt ganz klar, ob jemand das Wissen verstanden hat. Die praktische Prüfung im Zuge eines Vortrages zeigt auch die Trainerqualität. So ist es gewährleistet, dass die Teilnehmer fitt genug sind, selbst Trainings abzuhalten.
  • Wie kann ich als Co-Trainer mitwirken? Pro Seminar B1-B3 haben etwa 2-4 Teilnehmer die Möglichkeit ihr Wissen schon mal auf die Probe zu stellen und kleine Teilbereiche aus dem Seminar vorzutragen. Während der Begleitung unserer Seminare können aus dem Blickwinkel des „Co-Trainers“ mehr didaktische Inhalte wahrgenommen werden. Dieser Vorteil des Mitwirkens erhöht die Chance selbst ein guter Mentaltrainer zu werden. Es besteht kein Anspruch auf das Mitwirken als Co-Trainer. Das Teilhaben an den Seminaren und die Mitwirkung sind mit geringfügigen Kosten verbunden.
  • Wer kann als Co-Trainer mitwirken? Dies ist nur jenen Teilnehmern vorbehalten, die bei uns die Ausbildung absolvieren.
  • Warum dauert die Ausbildung so lange? Wir sind der Meinung, dass Qualität auch seine Zeit braucht. Das mag jetzt natürlich nur eine Meinung sein, doch die Vergangenheit hat uns gezeigt, dass es gut ist sich Zeit zu lassen. Gerade für „Neulinge“ bzw. Menschen, die sich mit den Mentalen Fähigkeiten noch nicht so lange beschäftigen.
  • Warum ist die Ausbildung so kurz, bzw. oft schon in 7 Monaten abgeschlossen? Im Gegenzug zur vorherigen Frage sind wir auch der Meinung, dass nur ein intensives Training und die tägliche Auseinandersetzung mit dieser Materie wirklich gute Mentaltrainerinnen und Mentaltrainer schafft. Ja, es ist und bewusst dass so einhalbes Jahr ganz schön anstrengend sein kann, gerade wenn man auch hauptberuflich arbeitet, doch Sie werden sehen wie effizient und förderlich dieses halbe Jahr sein wird.
  • Kann es sein, dass ich die Prüfung nicht schaffe? Da ja in diesem Leben alles möglich ist, kann es auch diese Möglichkeit geben. Wir sind genau aber nicht streng. Doch wenn jemand den Eindruck erweckt es nicht zu können, dann können wir auch kein Diplom ausgeben wo wir bestätigen, wie lange gelernt wurde und dass dann die Voraussetzungen gegeben sind. Doch wenn Sie aktiv dabei sind und unsere Ideen annehmen, dann können Sie es nur schaffen.
  • Wie funktioniert das mit der Hotelpauschale und warum gibt es diese? Wir haben mit unserem Lieblings-Seminarhotel Gastagwirt eine Seminarvereinbarung welche auf eine Pauschale pro Person begründet ist. Unsere Erfahrungen aus der Vergangenheit zeigen uns, dass diese Variante die Sinnvollste und für alle Beteiligten die Einfachste ist. Somit brauchen Sie sich keine Gedanken um die Pausen machen. Einfach genießen, bei Tee, Kaffe, Säfte, Obst und Mehlspeisen als auch bei einem wirklich köstlichen mehrgängigen Menü mit Salatbuffet und bis zu 4 Wahlmöglichkeiten beim Hauptgang. Egal ob Sie vegetarisch oder auch vegan essen, alle Wünsche können berücksichtig werden. Der Gastagwirt ist ein angesehenes Businesshotel in ländlicher Gegend und bekannt für seine hohe Qualität. Seit mehr als 20 Jahren vertrauen wir auf die Professionalität im Gastagwirt.
  • Bieten Ihre Netzwerktrainer den gleichen Inhalt in den Basis-Modulen an? Grundlegend ja. Natürlich ist es so, dass jeder Mensch seine eigene Realität und Wahrnehmung hat. Somit wird Wissen immer nur selektiv aufgenommen und schwerpunktmäßig verarbeitet. Das ist ja auch das Schöne an den verschiedenen Persönlichkeiten. Die Netzwerktrainerinnen und -trainer sind angehalten, die wichtigen Grundinfos und Meilensteine zu transportieren. Um wirklich zu gewährleisten, dass alles nötige Wissen transportiert wird gibt es in der Trainerausbildung das Trainer-Modul TR3 in welchem die Module B1-B3 aus Sicht des Trainers (Wolfgang Reichl) nochmals transportiert werden. Dabei erhalten Sie auch alle Infos, warum Wissen auf diese oder andere Art und Weise transportiert wird.
  • Gibt es eine staatliche Anerkennung für diese Ausbildung? Wolfgang Reichl: Eine staatliche Anerkennung gibt es für universitäre Ausbildungen bzw. spezielle Ausbildung die in der Gewerbeordnung verankert sind. Das ist unsere Mentaltrainerausbildung nicht. Es gibt in Österreich einen zweijährigen universitären Lehrgang. Doch es stellt sich weniger die Frage der Anerkennung sondern vielmehr der Qualität und Umsetzbarkeit. Ich selbst als Inhaber und Ausbildungsverantwortlicher habe keine universitäre Aubildung und dennoch bin ich gern gesehener Trainer bei einigen der bekanntesten Unternehmen in Österreich (SPAR, Würth, Pappas, Wüstenrot, Salomon Automation, Selmer, etc.). Staatlich anerkannt zu sein bedeutet, dass man Vorgaben entsprechen muss die eine Gruppe "Wissender" vorgegeben haben. Das ist nicht mein Weg. Ich kenne diese Vorgaben durch diverse Zertifizierungen denen ich damals als Angestellter in einem großen Unternehmen beiwohnen durfte und diese Zertifizierungen haben uns das Leben nicht erleichtert sondern deutlich erschwert und auch die Qualität reduziert. Wir haben damals sogar überlegt, uns wieder von dieser Zertifizierung zu lösen. Wenn Sie in meinem Institut die Ausbildung absolvieren werden Sie ausreichend Handwerkszeug erhalten um sich selbst zu optimieren und im Zuge dessen dann auch dieses Wissen an andere weiter zu geben. Ich bin kein Freund davon, Menschen Werkzeuge in die Hand zu geben die selbst nicht angewandt werden. Da bleiben dann Theoretiker übrig, die keine Ahnung von der Realität haben. Das geht gerade im Mentalen Bereich nicht, da ist der Praxisbezug besonders wichtig. Am Ende der Ausbildung werden Sie ausreichend fit sein um eigene Vorträge/Workshops/Seminare abzuhalten. Tun müssen Sie es natürlich selber und einfach "zufliegen" wird Ihnen wohl nichts. Es sind die eigenen Handlungen die Menschen erfolgreich machen. Da begleite ich Sie gerne. Lassen Sie die Ausbildungsinhalte nochmals auf Sie wirken und entscheiden Sie dann. Damit Sie noch kurz erfahren können, wie Teilnehmer über mich/meine Seminare denken klicken Sie oben einfach auf "Über uns" und dort auf "Referenzen".
  • Inwieweit fließen Inhalte von Tepperwein ein? Natürlich ist meine Ausbildung durch Tepperwein geprägt, weil Tepperwein einer der wenigen Anbieter war, der es verstanden hat dieses Wissen so aufzubereiten, dass es jede Person verstehen kann. Gerade Führungskräfte lieben es, wenn man "normal" spricht und nicht - wie manche Trainer glauben - mit Fremdwörtern gespickt sich positionieren versucht. Viele Menschen bleiben da auf der Strecke weil sie die Hälfte nicht verstehen. Diese Philosophie von Tepperwein hat mir immer sehr gut gefallen. Teils war er mir zu "esoterisch", doch das war dann auch ok. Ich habe mir die Teile rausgepickt, die wirklich wichtig sind. By the way ... was Tepperwein sagt ist im Grunde nach ähnlich was schon Earl Nightingale, Charles Haanel, Bob Proctor, Andrew Carnegie, etc. gesagt haben.
  • Gibt es für die Seminare/Ausbildungen Förderungen? Leider ganz verschieden. Diverse AMS-Stellen fördern einen beachtlichen Teil der Ausbildung. Auch beim WAFF in Wien gab es lt. Rückmeldung einer Teilnehmerin eine Förderung. Da es in Österreich so viele unterschiedliche Förderungen gibt, können wir leider keine Auflistung machen. Zu viele Änderungen und Unterschiede würden einen zu großen Aufwand darstellen.
  • Wie können Sie vorgehen wenn Sie eine Förderung wünschen/wollen/benötigen? Senden Sie uns eine Email mit Ihren Kontaktdaten (Name, Adresse, Tel.) und wir erstellen Ihnen ein umfassendes Angebot inkl. aller nötiger Unterlagen wie die 16-seitige Ausbildungsbroschüre als auch die detaillierte Aufstellung der Inhalte. Mit diesen Unterlagen können Sie dann bei den diversen Stellen vorsprechen.
  • Ist das Unternehmen RE-agieren nach ÖCERT zertifiziert? Nein! Und dafür hat Wolfgang Reichl so seine Gründe die er auch offen darlegen kann. Klicken Sie auf den Link um alle Gedanken dazu zu lesen. [Mehr]
  • Ist der Trainer sympathisch? Für viele Teilnehmer ist das ein wirklich ausschlaggebender Grund um die Ausbildung bei einem Institut zu machen. Und ja, diese Frage ist tatsächlich berechtigt. Doch ich - Wolfgang Reichl - kann Ihnen diese Frage nicht beantworten. Ich kann Ihnen nur sagen, dass ich meine Seminarteilnehmer echt gerne mag und wenn dann wieder ein Zyklus vorbei ist, dann fehlen sie mir. Ich finde es dann oft echt schade, dass ich ihnen wohl nicht mehr so schnell wieder begegnen werde. Die vielen kleinen Geschichten, die Entwicklungen, die neuen Lebensabschnitte, all das fehlt mir immer wieder. [Mehr]
  • Bei anderen Anbietern ist man schon in 6 Tagen Mentaltrainer, warum bei RE-agieren 21 Tage? Ganz einfach, in 6 Tagen ausgebildet und in 60 Tagen vom Markt wieder verschwunden. Wer glaubt, dieses umfassende Wissen samt einer fundierten Trainerausbildung innerhalb von wenigen Tagen erreichen zu können ist entweder hochgradig naiv oder hat sich noch nie in seinem Leben mit Ausbildungen auseinander gesetzt. Warum muss ein Lehrling drei Jahre lernen, warum dauert ein Studium so viele Semester? Weil Wissen nicht über einen Trichter in den Kopf geschüttet wird. Es ist ein Prozeß der sich stetig entwickelt. Anbieter, die eine Mentaltrainerausbildung in so kurzer Zeit anbieten sind meines Erachtens einfach nicht seriös. Ich nehme mal an, dass sie selbst keine bessere Ausbildung genossen haben und dadurch glauben dass es ausreicht. Ich - Wolfgang Reichl - beobachte den Trainermarkt im Bereich Mentaltraining schon seit 2003 und habe viele Kommen und Gehen gesehen. Großartig erschienen, stillschweigend verschwunden, übrig bleibt eine Webseite mit ein paar alten Terminen. Selbst Anbieter wie WIFI etc. haben mit der Qualität zu kämpfen und die Feedbacks sind oft ganz schön mager. Nein, ich glaube nicht, dass ich mit meinem Team die beste Ausbildung anbiete doch wir geben unser Bestes. Von Zyklus zu Zyklus optimieren wir unsere Inhalte und versuchen hoch effizient das erforderliche Wissen zu transportieren. Wir begleiten, unterstützen und sitzen schon öfters mal an einem Seminarwochenende noch bis 02:00 Morgens im Büro um für den nächsten Tag noch zusätzliche Vorbereitungen zu treffen. Ich bin der Meinung, dass man alles geben soll um das Optimum zu erreichen.

Buchen Sie die Ausbildung hier

Für die Anmeldung zur Ausbildung Mentaltraining bitten wir Sie folgendes Formular auszufüllen. Wir rufen Sie auch gerne zurück.

Wenn Sie aber schon auf "Nadeln" sitzen, dann rufen Sie doch gleich uns an. Sie erreichen uns unter 0043 676 3400400. Da beantworten wir auch gleich Ihre Fragen.

Hier können Sie ganz einfach Ihr Seminar buchen!

Sollten wir die Rechnung auf ein Unternehmen ausstellen, so tragen Sie bitte hier die vollständige Firmenadresse ein.

Bitte bestätigen Sie hier Ihre Anmeldung zum Seminar

Die Gesetzeslage erfordert gewisse Zustimmungen an die wir uns halten müssen. Bitte bestätigen Sie die AGBs und die Datenverarbeitung. http://www.re-agieren.at/agb.php

Ich habe die Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärungen gelesen, akzeptiert und angenommen und melde mich für folgende/s Seminar/e bzw. zur Ausbildung an.

Hiermit stimme ich zu, dass meine persönlichen Daten, nämlich Kontakt- und Adressdaten zum Zwecke der Seminar-, Ausbildungs- und Prüfungsabwicklung beim RE-agieren - Institut für Mental- und Personaltraining e.U. gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit bei RE-agieren widerrufen werden.

Wählen Sie einen Termin für die Basis Module

In der Reihenfolge B1, B2, B3

zu Netto € 331,67 inkl. Verpflegung

zu Netto € 331,67 inkl. Verpflegung

zu Netto € 415,67 inkl. Verpflegung

Wählen Sie hier den Trainer Zyklus

Wenn Sie die Ausbildung zur/zum Dipl. MentaltrainerIn absolvieren möchten.

Bitte berücksichtigen, dass dann zu den o.a. Beiträgen der Basis-Module 20% USt hinzukommt.

Trainer-Module ab April 2018 - Sept. 2018. Preis € 2.861,00 (TR1-3, S1-3, PR) inkl. Unterlagen und Verpflegung

Trainer-Module ab Sept. 2018 - Jänner 2019. Preis € 2.861,00 (TR1-3, S1-3, PR) inkl. Unterlagen und Verpflegung

Trainer-Module ab April 2019 - Sept. 2019. Preis € 2.861,00 (TR1-3, S1-3, PR) inkl. Unterlagen und Verpflegung

Trainer-Module ab Sept. 2019 - Jän. 2020. Preis € 2.861,00 (TR1-3, S1-3, PR) inkl. Unterlagen und Verpflegung

Zahlungsvarianten OHNE Ausbildung

Sie erhalten von uns eine Rechnung. Bitte gleich einzahlen und der Seminarplatz ist fix für Sie reserviert.

Mit Erlagschein zu zahlen

Gilt jedoch NUR für die ersten drei Basismodule. Für die Ausbildung ist eine einmalige oder die monatliche Zahlung erforderlich. ACHTUNG: In diesem Fall gibt es keine Vergünstigung und es wird die Umsatzsteuer fällig die die Beiträge der Basis-Module um 20% erhöhen.

Ich buche gleich die o.a. Basisseminare (ich mache dzt. nicht die Ausbildung) und beanspruche den Rabatt von 5% weil ich alles auf einmal zahle. HINWEIS: Die UST-Befreiung gilt nur im Zuge der Ausbildung. Wenn Sie Einzelmodule buchen, dann erhöhen sich die Beiträge um die Umsatzsteuer und wird an das Finanzamt abgeliefert.

Zahlungsvarianten MIT Ausbildung

Wenn Sie die Ausbildung buchen, dann stehen Ihnen folgende Zahlungsvarianten zur Verfügung.

Gilt wenn Sie die GESAMTE Ausbildung Mentaltraining buchen. Also B1-B3, TR1-TR3, S1-S3 und PR. In Summe als € 3.940,- abzüglich 10% verbleiben € 3.546,00 im Jahr 2017. Der Beitrag ist dann sofort fällig. Diese Variante buchen etwa 70% unserer Teilnehmer.

Du hast die Basis-Module B1-B3 schon besucht und möchtest nun die Ausbildung absolvieren. Schön. Dann ist diese Variante zu wählen und der Gesamtbetrag sofort fällig. Wünscht du eine Teilzahlung so melde dich gesondert bzw. füge eine Notiz im Feld Nachricht hinzu.

Gilt auch nur für die Ausbildung. Nachdem Sie die Rechnung erhalten haben bitte einen Dauerauftrag einrichten und den Betrag jeden Monatsersten anweisen. Sie zahlen monatlich € 437,78.

12 Teilbeträge, 2% Bearbeitungsgebühr. Gilt auch nur für die Ausbildung. Auch hier bitte einen Dauerauftrag einrichten. Sie zahlen monatlich € 334,90.

Hotelbuchung

Sollten wir für Sie auch eine Hotelreservierung für das ERSTE Seminar vornehmen? Die weiteren Termine können Sie - wenn das Hotel/Privatzimmer Ihnen gefällt - dann ganz leicht selber reservieren.

Brauche ich nicht bzw. reserviere ich selbst.

Gastagwirt z.B. ca. € 73,- im EZ inkl. 20% USt (wenn ausgebucht im Nachbarhotel Gschirnwirt zu ca.€ 69,- bis € 90,- inkl. USt)

Einer von fünf Privatzimmervermieter zu ca. € 25,- bis € 40,- inkl. 20% USt.

Mentaltraining-ABO-DELUXE Online-Video

Verpflichtend wenn Sie die Ausbildung absolvieren. 52 Videos, 52 Texte, 52 Checklisten, 26 ERFOLGS-Regeln und 26 Meditationen über alle Inhalte des Mentaltrainings zur Vertiefung der Ausbildung Mentaltraining. Für den Zeitraum von 52 Wochen wird jede Woche ein neues Video freigeschalten. Infos auf www.MT-ABO.com.

Der Beitrag für das Mentaltraining-ABO wird sofort verrechnet und die Online-Kurse so freigeschalten, dass Sie alle Inhalte bis spätestens zum Ende der Ausbildung gesehen haben.

Wollen Sie zwischendurch Infos und Tipps von uns?

Bitte senden Sie mir regelmäßig Informationen per E-Mail zu. Ihren Newsletter kann ich jederzeit wieder abbestellen.

Wie haben Sie uns gefunden?

Bitte lassen Sie uns wissen, wie Sie auf uns gekommen sind. Haben Sie im Internet gesucht, eine Werbung gesehen, uns auf facebook entdeckt, oder hat jemand uns empfohlen?

Bestätigen Sie nun Ihre Eingaben durch "absenden"

Sie melden sich somit verbindlich an. Innerhalb einer Woche erhalten Sie von uns eine Mitteilung.

* Pflichtfelder, die ausgefüllt werden müssen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren