Verkaufstrainings

Wer hält die Verkaufstrainings ab?

Wolfgang Reichl hat sich auf die Trainings im "Mentalen Bereich" spezialisiert und seine Verkaufstrainings sind anders.

Erfahrung bürgt für Qualität

RE-agieren zum richtigen Zeitpunkt!

Wolfgang Reichl von RE-agieren widmet sich seit seinem 20. Lebensjahr dem Thema Schulung.
Anfangs nur das Einschulen der neuen Kollegen. Später dann als Personalentwickler und Trainer in einem der größten Finanzdienstleister in Salzburg und seit 2001 als selbständiger Trainer.

Das bringt Ihnen eine Menge an Erfahrung und Know-how.

Warum verkaufen?

Was hilft Ihnen das beste Produkt, wenn Ihnen das nötige Verkaufswissen fehlt?
Was bringen Ihnen 10 Termine am Tag, wenn Sie sich nicht um den Kunden kümmern?
Was bringt Ihnen eine große Abschlussprovision, wenn der Vertrag wieder in's Storno geht?
Das alles bringt Ihnen nichts von dem was zu Erfolg und Zufriedenheit passt.

Etwa 2000 Personen konnte Wolfgang Reichl bis Dato in seinen Trainings begrüßen und eine Vielzahl von den Teilnehmern konnten ihren Geschäftserfolg steigern.
Egal ob Anfänger oder Profi. Vielfach geht es zu erkennen, dass bei täglich gleicher unveränderter Tätigkeit mit den selben Methoden nicht mehr Erfolg erziehlt werden kann.

Wer mehr Erfolg haben möchte, der muss auch etwas dafür tun.
Zumindest einmal die Strategie ändern und bereit sein, Neues zu probieren.

Meinungen

Meinung über die Verkaufsseminare:

Es ist "normal", dass die Teilnehmer in meinem Seminar außerordentlich zufrieden und motiviert sind.
Doch es ist immer wieder ein besonderes Geschenk, wenn das Feed-back nicht nur fachliche sondern ganz besonders soziale Kompetenz in den Vordergrund stellt.
Ich vertrete die Meinung, dass wir für das tägliche Leben lernen. Jede Weiterbildung bringt nicht nur fachliches Know-How sondern auch soziale Erweiterung. Je professioneller ein Trainer ist, desto mehr werden seine Teilnehmer für das Leben lernen.
Und so ist es auch sinnvoll. Denn auch jeder Geschäftserfolg als auch -mißerfolg prägt das Tun eines Menschen. So soll auch die "fachliche Weiterbildung" eine besondere Prägung für das "Werden" sein.

Zweitklassige Vortragende

Es ist für mich fast erschreckend wenn Teilnehmer über Vorträge und Seminare berichten wo die Trainer einfach gesagt "neben sich stehen". Stottern, von Zettel lesen und ihr Konzept stur nach Schema "F" abwickeln.

Wenn Sie ein solches Seminar in drei Jahren wieder besuchen werden Sie keinen Unterschied merken.
Das kommt einem schlechten déjà vu (französisch: schon einmal gesehen, Erinnerungstäuschung) gleich.

In meinen Seminaren steht Individualität und Teilnehmerorientierung im Vordergrund.

Es gibt auch keinen Deal das Seminar am letzten Tag früher zu beenden, Zeit einzusparen oder sonstige Aktivitäten anstatt des Seminares abzuhalten. Jede Minute ist so wertvoll und so wichtig um sich zu entwickeln. Der Evolution gerecht zu werden um jeden Tag ein bisschen besser zu werden, als am Vortag.

Ein Appell

Ein Appell an jeden Unternehmer:

Je zufriedener ein Mitarbeiter, desto mehr Leistung wird er freiwillig erbringen. Desto mehr Kunden wird er servicieren und an das Unternehmen binden. Je zufriedener er ist, desto mehr Input werden Sie erhalten.

Zufriedenen Mitarbeiter müssen keinen Frust nach Hause "schleppen" und die Familie damit belasten und damit eine negative Spirale in Schwung bringen.

Nützen Sie die Chance einen zufriedenen Mitarbeiter zu gewinnen und gönnen Sie ihm ein Seminar welches ihn in mehreren Bereichen fördert.

Die Trainings von Wolfgang Reichl haben als Basis immer Teile vom Mentalen Training integriert. So ist es sicher gestellt, dass die Teilnehmer garantiert daraus profitieren.

Inhalte eines Verkaufstrainings

Ziel beim Kunden:
Der Kunde ist zufrieden, fühlt sich gut beraten und betreut. Weiß, dass er einen Profi an seiner Seite hat und up-to-date ist!

Ziel in dem dreitägigen Seminar:
Das Ziel des dreitägigen Seminars ist es die nötige Sicherheit zu erlangen um mit dem Kunden in einem professionellen Dialog zu treten, Vertrauen aufzubauen um ihn seriös zu beraten und an sich zu binden. Dazu gehört unter anderem das Wissen wie man eine positive Beziehungsebene schafft, angefangen bei der Körpersprache bis hin zum Einsatz einer bilderreichen und damit lebendigen Sprache die der Kunde versteht und zu einer positiven Entscheidung gelangen lässt. Der Einsatz der Argumentationstechnik, der Umgang mit den "heißersehnten" Einwänden des Kunden und letztendlich der erfolgreiche Abschluss werden in diesen Tagen trainiert.

Methoden:
Trainerinput + Teilnehmerpräsentationen + Gruppenarbeit + Rollenspiele + Demonstrationen + Diskussion + Einzelarbeit + Stegreifreden + Übungen + Videoanalyse
Damit die Teilnehmer dieses Wissen auch in die Praxis transferieren können werden in zahlreichen Übungen, u.a. auch mit Videoanalysen, Verkaufssituationen trainiert. Ergänzt werden sie durch praktische Tipps aus den eigenen Verkaufserfahrungen des Trainers Wolfgang Reichl.
Konkrete Maßnahmen und Zielsetzungen am Ende des Seminars gewährleisten, dass der Erfolg nicht ausbleibt und jeder Teilnehmer seinen eigenen erfolgreichen Weg plant.

Teilnehmerkreis:
Personen, die täglich mit Kunden Kontakt haben und dabei "mehr" erreichen möchten. Mehr Beziehungsebene, mehr Freundlichkeit, höhere Zufriedenheit und somit auch ein "Mehr" an Abschlüssen bzw. Käufe. Personen, die gerne zufriedene Kunden um sich haben wollen. Personen, die ihre Arbeit als Verkäufer (Kundenberater, Kundenbetreuer, etc.) gerne und mit Freude machen möchten.

Drei Seminartage die sich mit folgenden Themenschwerpunkten beschäftigen:
Identifikation mit dem Beruf Grundgesetze der Kommunikation Körpersprachliche Inhalte Kontaktphase ohne störende Einflüsse Aktiv zuhören Argumentations- und Fragetechniken Einwandbehandlung Gesprächsvorbereitung Bedarfsermittlung Nutzenorientiertes Verkaufen Angebots- und Abschlussphase Gesprächsanalyse

Zeitbedarf:
Für dieses Training benötigt man drei Tage. Wenn das Videotraining stärker eingebunden werden sollte, dann ist ein weiterer Tag sehr sinnvoll. Oder Sie planen gleich ein zweitägiges Follow-up nach etwa 2 bis 4 Monaten.

Termine:
Nach Vereinbarung. Empfehlenswert in einem externen gepflegtem und gut ausgestattetem Seminarhotel, abgelegen mit wenig Infrastruktur.

Der Trainer:
Wolfgang Reichl, Dipl. Mentaltrainer.
Langjährige Trainererfahrung im Persönlichkeitsbereich und seit über 14 Jahren aktiv im Verkauf tätig.
Die Vielzahl der eigenen Weiterbildungen haben ein unerschöpfliches Repertoire geschaffen von welchem Sie und Ihre Mitarbeiter profitieren werden.